Zocken ohne Socken im Stadtpark (freies Spielen für FCSP Mitglieder)

freies Spielen auf den Feldern 1, 3 und 5 unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen

Am Samstag, den 11.7.2020 wird wieder gezockt. Von 10-18 Uhr begrüßt euch das braun-weiße Orga-Team am Linnering. Um 10 Uhr wird dann gemeinsam aufgebaut sowie um 18 Uhr wieder abgebaut 🙂 .

Bei Gewitter oder anhaltendem starken Regen müssen wir die Veranstaltung leider abbrechen. Wir behalten uns vor Slots am späten Nachmittag abzusagen, wenn die Anzahl an Anmeldungen zu gering sein sollte.

Um zu gewährleisten, dass nicht zuviele Beachvolleyball-verrückte Menschen auf einmal die Sandfläche entern und um im Fall der Fälle die Infektionsketten nachvollziehen zu können, ist für die Teilnahme bis auf Weiteres eine kostenlose Registrierung erforderlich. Daher haben wir vier je zweistündige Slots in denen Du dich zum daddeln gegen andere FCSP-Beacher*innen anmelden kannst. Ohne Registrierung kann im Moment leider nicht gespielt werden.
Wenn noch Plätze frei sein sollten, sind auch neugierige Nicht-Mitglieder herzlich willkommen, um mal in unser Sportangebot reinzuschnuppern. Aber auch für Gäste gilt – vorher registrieren!

Bitte lies Dir unser gründlich Hygienekonzept durch. Mit der Anmeldung für den Kurs erklärst Du Dich mit der Einhaltung des Hygienekonzeptes einverstanden.

  1. Sportler*innen, bei denen der Verdacht einer Infektion besteht, oder die Kontakt zu einer möglicherweise infizierten Person hatten, oder die aus dem Ausland zurückkehren sind vom Training ausgeschlossen, bis ihre Gesundheit ärztlich bestätigt ist.
  2. ​Zuschauer und Begleitpersonen (z.B. Eltern) sind auf der Sportanlage nicht zugelassen. Eine Ausnahme sind Begleitpersonen, die aufgrund einer körperlichen Einschränkung erforderlich sind.
  3. Jeder Teilnehmende trägt sich vor Beginn des Trainings in die vom Trainer mitgeführte Teilnehmerliste mit Namen und Telefonnummer ein.
  4. Die Bälle werden vor und nach jedem Training desinfiziert.
  5. Zwischen zwei Feldern wird immer ein Feld frei gelassen.
  6. Die Abteilung stellt Desinfektionsmittel für die Sportler*innen bereit.
  7. Wir trainieren in Gruppen von maximal 4 Teilnehmern auf dem 16m x 8m großenFeld um den erforderlichen Abstand sicherzustellen. (Plus ein Trainer). Durch die reduzierte Anzahl an Sportler*innen werden auch am Eingang der Sandfläche keine Warteschlangen entstehen.
  8. Es wird nicht abgeklatscht und sich umarmt.
  9. Es stehen maximal 2 Teilnehmer gleichzeitig auf einer Feldhälfte, der Trainer oderein Auswechselspieler steht am Rand.
  10. Es werden Übungen ausgewählt, die Hinterfeldangriffe fördern und Netzangriffe oderBlockaktionen vermeiden.
  11. Auch die Teilnehmer auf der gleichen Seite halten zu jederzeit den Abstand von1,5m ein. Aufschläge werden nur direkt auf Spieler geschlagen nicht zwischen beide Spieler und keinen Kontakt zu provozieren.
  12. Umziehen und Duschen werden sich die Beachvolleyballer zu Hause, da Duschenund Umkleidekabinen geschlossen sind, lediglich eine Toilette ist geöffnet.
  • 10-12 Uhr
    11. Juli 2020
    10:00 - 12:00
  • 12-14 Uhr
    11. Juli 2020
    12:00 - 14:00
  • 14-16 Uhr
    11. Juli 2020
    14:00 - 16:00
  • 16-18 Uhr
    11. Juli 2020
    16:00 - 18:00
Details Preis Anzahl
Freiticket 10-12 UhrZeige Einzelheiten + €0.00 (EUR)  
Freiticket 12-14 UhrZeige Einzelheiten + €0.00 (EUR)  
Freiticket 14-16 UhrZeige Einzelheiten + €0.00 (EUR)  
Freiticket 16-18 UhrZeige Einzelheiten + €0.00 (EUR)  

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Linnering 3, Hamburg, Hamburg, 22299, Germany

Beschreibung:

Beachfelder: 5 Outdoor

Erreichbar mit dem ÖPNV:
U1 bis U Hudtwalckerstraße oder U3 bis U Borgweg zzgl. jeweils 15 min Fußweg)
Metrobus 20 und 26 bis Ohlsdorfer Straße (Planetarium)

Schreibe einen Kommentar